Referent*innen

Aktiv für Fairtrade in der Öffentlichkeit

Die verstärkte Präsenz von FAIRTRADE in der öffentlichen Wahrnehmung, insbesondere durch die großen Kampagnen FAIRTRADE-Gemeinden und FAIRTRADE-Schulen führt dazu, dass auch die Zahl der Referent*innenanfragen stark zunimmt.

Es handelt sich dabei um Veranstalter, die für ihr geplantes FAIRTRADE-Event Expertise und Unterstützung von außen brauchen. Deshalb suchen wir Referent*innen, die für uns vor Ort Termine wahrnehmen und uns so in unserer Öffentlichkeitsarbeit unterstützen.

FAIRTRADE-Referent*innen treten im Auftrag und im Namen von FAIRTRADE Österreich auf. Für den Vortrag werden sie als fallweise Beschäftigte angestellt. Sie werden regelmäßig von uns geschult und mit allen Materialien und Informationen ausgestattet, die sie für ihre Tätigkeit brauchen. Darüber hinaus findet ein Austausch innerhalb des Referent*innen-Netzwerkes statt.

Voraussetzung ist eine gute Kenntnis des Fairen Handels und seiner Strukturen sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu erklären und die Ziele von FAIRTRADE Österreich in der Öffentlichkeit vertreten und darstellen zu können.

Das erwarten wir von dir:

  • Fairer Handel und nachhaltige Entwicklung gehören für dich zusammen und sind keine Fremdwörter.
  • Du hast bereits Erfahrung in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit.
  • Du hast Lust und Zeit, vor Gruppen zu sprechen und bist in der Lage, komplexe Sachverhalte anschaulich zu erklären.
  • Zeitlich bist du so flexibel, dass unregelmäßige Einsatzmöglichkeiten und eine längere Anfahrt mit Bus und Bahn kein Problem sind.

Wenn du Interesse an einer Tätigkeit als FAIRTRADE-Referent*in hast, so wende dich mit deiner Kurzbewerbung bitte direkt an Annemarie Kollmann: annemarie.kollmann@fairtrade.at.