Max Stiegl führt seit mehr als 10 Jahren das Gut Purbach im Burgenland und zählt mit drei Hauben und regelmäßigen Top-Bewertungen zur absoluten Spitze in Österreich. In der Küche des Gut Purbach mischen sich französische Kochkunst, burgenländische Tradition und Max Stiegls Talent, Bewährtem seinen eigenen Stempel aufzudrücken und noch besser zu machen. 

Großen Wert legt der Spitzenkoch dabei auf saisonale und regionale Zutaten, vom frischen Fisch aus dem Neusiedlersee, Wild vom Leithaberg, Lamm aus der Eigenzucht, Geflügel vom Nachbarn, bis hin zu selbst gesammelten Schätzen aus dem Wald und aus dem eigenen Kräutergarten. Die Speisekarte wechselt mit den Jahreszeiten. Aus Respekt vor dem Tier, das er verarbeitet, wird wirklich nichts weggeworfen alle Teile des Tieres – vom Kopf bis zum Schwanz - verkocht. Respekt und Wertschätzung gelten aber auch den Menschen, die als Produzenten hinter hervorragenden Lebensmitteln stehen.