Aktuelles aus Österreich

Breites Bündnis für die Rechte von Kleinbauernfamilien

FAIRTRADE Österreich unterstützt mögliche UN-Deklaration.

2018 ist für die Rechte von Kleinbauernfamilien ein entscheidendes Jahr. Bereits seit 2002 setzt sich die globale kleinbäuerliche Bewegung La Vía Campesina gemeinsam mit einem wachsenden zivilgesellschaftlichen Bündnis für eine UN-Deklaration für die Rechte von Kleinbäuerinnen und -bauern sowie anderen Menschen, die in ländlichen Regionen arbeiten, ein. Anlässlich der von 9. bis 13. April 2018 im UN-Menschenrechtsrat tagenden thematischen Arbeitsgruppe, hat sich auch in Österreich eine breite, zivilgesellschaftliche Allianz an die neue Bundesregierung gewendet, um Österreichs Unterstützung für die Rechte von Kleinbauernfamilien Nachdruck zu verleihen.

FAIRTRADE Österreich und andere Organisationen fordern in einem Brief an Außenministerin Karin Kneissl und Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger die Unterstützung Österreichs für dieses mögliche und wichtige neue Rechtsinstrument.

Weitere Informationen gibt es hier: https://fian.at/de/themen/kleinbauenrechte/