Lidl Österreich

„Wir stehen für ein Top-Preis-Leistungs-Verhältnis. Das gilt für die Qualität unserer Produkte genauso wie für den Aspekt der Nachhaltigkeit. Wir arbeiten laufend daran, besser zu werden und unsere Produkte und das nachhaltige Sortiment weiter auszubauen. Wir führen bereits viele Produkte mit dem Fairtrade-Siegel und bieten eine breite Auswahl an Produkten mit zertifiziertem Kakao. Mit dem Fairtrade-Kakao-Programm verstärkt sich die Wirkung in den Ursprungsländern immens, da wir durch die hohen Mengen eine große Hebelwirkung erzielen können. Außerdem sind wir für diese Zertifizierung nach dem Fairtrade-Kakao-Programm umfangreiche Abnahmeverpflichtungen eingegangen. Damit verfolgen wir weiter unser Ziel, die Qualitäts-Eigenmarken und damit das gesamte Sortiment immer nachhaltiger zu gestalten. Der Ausbau der Zusammenarbeit mit Fairtrade ist für uns somit ein weiterer Schritt in die richtige Richtung“, so Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich.

Lidl Österreichs FAIRTRADE-STORY

Es ist uns wichtig, unseren Kunden nachhaltige Produkte zu günstigen Preisen anzubieten. Gleichzeitig wollen wir in unserer Lieferkette faire Bedingungen ermöglichen. Transparenz und Glaubwürdigkeit sind zwei wichtige Grundsätze auf diesem Weg.

Die sorgsame Auswahl von Rohstoffen und enge Zusammenarbeit mit Siegel- und Labelorganisationen helfen uns, unser Ziel zu erreichen. FAIRTRADE steht für fairen Handel mit Entwicklungsländern und ist daher ein kompetenter Partner auf diesem Weg.  Unter der Qualitäts-Eigenmarke „Fairglobe“ bieten wir seit 2012 Lebensmittel an, die mit dem unabhängigen FAIRTRADE-Siegel ausgezeichnet sind. Das Sortiment reicht von Kaffee und Tee über Reis bis hin zu Zucker. 100 % der Rohstoffe sind bei diesen Produkten zertifiziert. Insgesamt bieten wir unter „Fairglobe“ knapp 20 fair gehandelte Produkte an. So tragen zum Beispiel alle unsere Bio-Bananen das FAIRTRADE-Siegel. Auch bei Mischprodukten, setzen wir seit 2016 auf FAIRTRADE. Möglich ist das durch das FAIRTRADE-Kakao-Programm: fast alle unserer Produkte der Eigenmarke „Favorina“ werden mit diesem fair gehandelten Kakao hergestellt, sowie alle sechs Sorten unserer Schokoladen-Eigenmarke „Fin Carré“. Dieses Schokolade-Sortiment verkaufen wir weltweit in großen Mengen und es ist damit ein großer Hebel für unser FAIRTRADE-Kakao-Engagement. Dadurch ermöglichen wir nicht nur zu Ostern und zu Weihnachten, sondern das ganze Jahr über fairen Schokoladegenuss.

Transparente Kommunikation

  • Teilnahme an der FAIRTRADE-Plakatkampagne unter dem Titel „Faire Sache“
  • Teilnahme an der FAIRTRADE-Bananen Challenge 2016 
  • FAIRTRADE-Schwerpunkte im Handzettel und in den Filialen

Faire Vielfalt

Gemäß unseres Leitsatzes „Wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein“ haben wir uns auch in diesem Bereich ambitionierte Ziele gesetzt. Wir wollen den Anteil an FAIRTRADE-zertifizierten Produkten in unseren Eigenmarken weiter steigern. Besonderen Fokus legen wir auf die Produkte unserer Qualitäts-Eigenmarke „Favorina“ sowie auf die Rohstoffe Kakao, Kaffee und Tee in weiteren Eigenmarkenprodukten.

FAIRTRADE-Bio-Bananen

Alle unsere Bio-Bananen tragen das FAIRTRADE-Siegel. 

Faire Eigenmarke
Alle unsere Produkte unter der Qualitäts-Eigenmarke „Fairglobe“ tragen das FAIRTRADE-Siegel. 

Schokoladenprodukte
Fast alle Schokoladenprodukte unserer Qualitäts-Eigenmarke „Favorina“ tragen das FAIRTRADE-Kakao-Programm-Siegel. Dadurch wird unser Sortiment durch fair gehandelte Aktionsartikel ergänzt.  

Tafelschokolade „Fin Carré“
Alle sechs Sorten unserer Schokoladen-Eigenmarke „Fin Carré“ tragen das FAIRTRADE-Kakao-Programm-Siegel. Dieses Schokolade-Sortiment verkaufen wir weltweit in großen Mengen und es ist damit ein großer Hebel für unser FAIRTRADE-Engagement. Insgesamt wurden über 4000t Rohkakao im Jahr 2015 im FAIRTRADE-Kakaoprogramm eingekauft.

Alle Produkte von Lidl Österreich finden Sie auch in unserem Produkt-Finder.

Weitere Informationen zu unserem nachhaltigen Engagement sowie unseren geprüften Nachhaltigkeitsbericht finden Sie auf unserer Nachhaltigkeitsseite www.aufdemwegnachmorgen.at.