Spar

SPAR unterstützt heimische Produzenten und Lieferanten, um deren wirtschaftliche und soziale Existenz zu sichern. FAIRTRADE verfolgt genau dieselbe Idee in Entwicklungsländern. Auf dieser gemeinsamen Einstellung beruht die Partnerschaft zwischen FAIRTRADE und SPAR seit fast 20 Jahren.

SPARs Fairtrade Story

Seit dem Beginn von SPAR Österreich im Jahr 1954 hat sich das Handelsunternehmen nachhaltigen Produkten verschrieben. Waren es zu Beginn vor allem heimische Lebensmittel, ist in den folgenden Jahren das Sortiment durch internationale Spezialitäten ergänzt worden. Dass auch bei diesen nachhaltige Produktionsweisen für Mensch und Umwelt eingehalten werden müssen, war für SPAR immer klar. Daher hat sich SPAR als eines der ersten Unternehmen Österreichs bereits 1999 dazu entschlossen, FAIRTRADE-Produkte ins Sortiment aufzunehmen. Die Partnerschaft mit FAIRTRADE hat damals mit rund 40 Produkten gestartet. Viele Artikel hat SPAR damals als erstes Unternehmen überhaupt nach Österreich gebracht, darunter Bananen und Rosen. Heute finden Kundinnen und Kunden über 400 Artikel mit FAIRTRADE-Siegel im Sortiment, darunter sind rund 40 SPAR-Eigenmarkenprodukte. Die SPAR Natur*pur Bio-FAIRTRADE-Bananen sind mit Abstand das am meisten verkaufte Produkt im Sortiment. Hinter den Bananen liegen die FAIRTRADE-Rosen auf dem zweiten Platz, gefolgt vom SPAR Natur*pur Bio-Kaffee. Dieser wird in der SPAR-eigenen Kaffeerösterei REGIO in Marchtrenk (OÖ) hergestellt. Die Entwicklung von Eigenmarken mit FAIRTRADE-Siegel wird SPAR auch in den kommenden Jahren weiter verfolgen.

Faire Vielfalt

Das meistverkaufte FAIRTRADE-Produkt bei SPAR sind SPAR Natur*pur-Bio-Bananen. Sie werden ausschließlich mit dem FAIRTRADE-Siegel angeboten.

Das SPAR Natur*pur Bio-Kaffeesortiment ist zu 100% auf FAIRTRADE umgestellt. Der Anteil an FAIRTRADE-Kaffee der SPAR-eigenen Kaffeerösterei REGIO steigt stetig.

Alle FAIRTRADE-Produkte von SPAR finden Sie auch in unserem Produkt-Finder.

Mehr Informationen zum nachhaltigen Engagement von SPAR lesen Sie hier.