Gastronomiepartner: Neuigkeiten und Empfehlungen

Mit FAIRTRADE-Produkten können Restaurants, Hotels, Kantinen oder Kaffeehäuser die Wünsche ihrer Gäste erfüllen, auf Qualität setzen und gleichzeitig mit Genuss etwas Gutes tun. Zahlreiche Gastronomiebetriebe haben sich bereits für FAIRTRADE entschieden und machen von dem vielfältigen fairen Gastronomieangebot Gebrauch. Lust sich mit einem Gericht mit Zutaten aus fairem Handel verwöhnen zu lassen?

Das Zeitgeist Vienna - ein Hotel, wo Lebensfreude Stammgast ist

Direkt beim Wiener Hauptbahnhof gelegen, bietet das kreative 4-Sterne Hotel Zeitgeist Vienna alles, was der anspruchsvolle Reisegast wünscht. In der „Lokal-Café-Bar Pergola“ und beim umfangreichen Frühstücksbuffet genießt man regionale Schmankerln und bio & home-made Köstlichkeiten sowie FAIRTRADE-Kaffee von der Rösterei Alt Wien. Auch als Location für Meetings und Events überzeugt das Hotel mit insgesamt 6 Räumlichkeiten, wo auch unser heuriges FAIRTRADE-Lizenzpartnertreffen am 6. Oktober 2022 im Seminarzentrum Mezzanin stattfinden wird.

Hier findest du mehr Infos.

Der Genuss von FAIRTRADE-Kaffee bei Dunkin‘ Donuts

Wusstest du, dass Dunkin‘ weltweit eine der größten Ketten mit über 11.000 Stores für Backwaren und Kaffee ist? Außerdem werden täglich ca. 25 Sorten an unterschiedlichen Donuts händisch dekoriert. Besonders erfreulich ist der Kaffeebezug aus FAIRTRADE-zertifizierten Quellen. Jeder Kaffeegenuss bei Dunkin‘ in Österreich – und es gibt eine wirklich tolle Auswahl an süßen Kaffeekreationen - trägt ein Stück zu mehr Fairness für Kaffeebauernfamilien bei, die Teil des FAIRTRADE-Systems sind. Dieses Jahr haben fünf neue Filialen in Innsbruck, Wien, Klagenfurt, Wiener Neustadt und in St. Pölten eröffnet. Schau doch mal vorbei und genieß einen köstlichen FAIRTRADE-Kaffee.

Hier findest du mehr Infos.

FAIRTRADE beim luxuriösen Hotel Goldener Hirsch in Salzburg

Der Goldene Hirsch gilt als eines der traditionsreichsten und bekanntesten Hotels der Stadt Salzburg. Zudem ist er Exklusivpartner der Salzburger Festspiele und verwöhnt die Besucher*innen kulinarisch auf höchstem Niveau. Neben Tradition und langer Geschichte wird auch auf nachhaltiges Handeln Wert gelegt. So ist die Verwendung von FAIRTRADE-zertifizierten Kaffeebohnen vom Traditionshaus Julius Meinl schon lange der Standard im Hotel. Auch Orangensaft und Schokoladeprodukte werden aus FAIRTRADE-zertifizierten Quellen bezogen. Zur magischen Zeit der Salzburger Festspiele residieren viele internationale Persönlichkeiten im schicken Goldenen Hirschen. Warum also nicht einmal auf einen herrlichen FAIRTRADE-Kaffee vorbeischauen?

Hier findest du mehr Infos.

Reif für Sommerurlaub in Österreich mit Familie oder Freunden?

Dann packt den Koffer und auf geht’s! Als Unterkunft bieten sich besonders die JUFA Hotels an. Denn von Action, über Natur, Wellness bis hin zu Kulinarik und Sport bieten die JUFA Hotels an ihren 49 Standorten in Österreich eine breite Auswahl an unterschiedlichen Themenwelten. Zudem lautet das Motto „Heute an morgen denken“. Nachhaltig denken, handeln und reden wird bei den JUFA Hotels ernst genommen. Nachhaltigkeit bedeutet für sie, dass genau überlegt wird, welche Auswirkungen das Handeln für die Zukunft hat. Es wird auf allen möglichen Ebenen angesetzt und ein Teil davon ist eben beim Bezug von Produkten neben Bio und Regionalität auch auf FAIRTRADE zu achten. Besonders dann, wenn die Rohstoffe regional nicht verfügbar sind. Daher sind der Kaffee und der Orangensaft in allen JUFA Hotels FAIRTRADE-zertifiziert.

Hier findest du alle JUFA Hotel Standorte.

Das Haubis – Fairer Kaffeegenuss von Cult Caffé

Um Brot und Genuss dreht sich seit 1902 das gesamte Leben der Familie Haubenberger. Die Traditionsbäckerei Haubis aus Österreich bäckt bereits seit über 100 Jahren ihr Gebäck in Petzenkirchen. Dabei gilt die Devise: Aus Österreich – für Österreich. Bei allen Backzutaten vom Mehl bis zum Salz achtet Haubis penibel auf die Herkunft der Zutaten. Die meisten der Lieferant*innen, Produzent*innen und Rohstoffe stammen aus Österreich. Beim Kaffee ist das schwer möglich, daher wird er von dem Qualitätsröster Cult Caffé  aus FAIRTRADE-zertifizierten Quellen bezogen und in allen Haubis Backstuben in Niederösterreich angeboten - auch im Haubiversum in Petzenkirchen, wo ein Familienausflug immer für ein tolles Erlebnis sorgt.

Hier findest du alle Haubis Backstuben.

Fairer Kaffeegenuss im Joules Bistro im Technischen Museum

Lust auf einen Action-Nachmittag im Technischen Museum in Wien? Dann nichts wie hin und schau auch beim Joules Bistro direkt im Museum vorbei. Gerade nach vielen tollen AHA-Momenten und Hands-On-Experimenten ist eine wohltuende Pause im Joules Bistro willkommen. Dabei kannst du mit einer Tasse FAIRTRADE-Kaffee entspannen und die Erlebnisse verarbeiten. Zudem gibt es dort köstliche Speisen, saisonale Schmankerl, kleine Snacks To-Go und verführerische Mehlspeisen. Worauf wartest du noch?

Hier erfährst du mehr.

Genussvolles Verweilen im Café Anna Bergers Feines

Im Café Anna trifft die Wiener Kaffeehauskultur auf französische Pâtisserie-Kunst. Am Schokoladenweg 1 in Lofer haben Anna und Hubert Berger, Tochter und Vater, ein ganz besonderes Café entstehen lassen. Serviert werden österreichische Kuchen, Torten und Mehlspeisen sowie französische Tartes, Tartelettes und andere Kostbarkeiten. Abgerundet werden diese Köstlichkeiten mit herrlichen Kaffeespezialitäten aus fairem Handel. Mehr Infos finden Sie hier.

Gleichwohl fühlen

So das Motto des Henriette Stadthotels. Was das Hotel besonders macht? Es ist das erste Hotel Wiens, das nach der Gemeinwohl-Ökonomie arbeitet. Das bedeutet, dass die Hotel-Bilanz nicht nur Zahlen ausmacht: Mitberechnet werden Menschenwürde, Solidarität, soziale Gerechtigkeit und Umweltbewusstsein. Und das über die Grenzen Europas hinaus, denn im Hotel werden Fairtrade-Produkte wie Kaffee, Kakao oder Schokoladeprodukte verwendet. So können sich alle Beteiligten gleich wohlfühlen. Das spüren die Gäste und genießen mit gutem Gewissen. Denn sie wissen, wie gutes Reisen geht.

Mehr zum Henriette Stadthotel findest du hier.

Winter Wonderland im Hotel Tirolerhof

Träumst du schon von deinem nächsten Winterurlaub? Dann haben wir genau das richtige für dich: Ein Tagesausflug zum Hotel Tirolerhof in Flachau, eine familiär geführte 4-Sterne Hotelanlage, wo herzliche Gastlichkeit gelebt wird!
Nachhaltigkeit, Regionalität und hohe Qualität bei der Verpflegung der Gäste haben dort höchste Priorität. So ist der Kaffee FAIRTRADE-zertifiziert und wird von einem regionalen Kaffeeröster hergestellt.

Lust bekommen, auf einen genussvollen FAIRTRADE-zertifizierten Kaffee in der Hotelbar mit Blick auf die winterliche Zauberlandschaft? Dann nichts wie hin! 

Nähere Infos dazu findest du hier.

Im Adelwöhrer Am Hof wird Fairness gelebt

Das Adelwöhrer – Am Hof bietet ein völlig neues Urlaubskonzept. Denn es ist ein Pflegehotel, um Menschen mit Pflegebedarf und deren Angehörige aus dem anstrengenden Alltag abzuholen. Somit wird ein gemeinsamer Genuss ermöglicht, ein unbeschwerter Urlaub für alle. Im Restaurant und auch im ca. 400 Jahre alten Bauernhaus hat Fairness Priorität, nicht nur bei den Gästen, sondern auch bei den verwendeten Produkten. Denn wenn Produkte regional nicht zur Verfügung stehen, wird auf das FAIRTRADE-Gütesiegel geachtet. Ein Engagement auf allen Ebenen.

Sie sind begeistert von dem einzigartigen Pflegehotel? Dann nichts wie hin! Hier erfahren Sie mehr.

Planter’s Club: Die Amerikanische Bar in Wien mit FAIRTRADE-Kaffee

Der Planter’s Club ist seit über 20 Jahren die erste American Cocktail Bar in der Wiener Innenstadt! Eingerichtet im Stil eines englischen Herrenclubs und mit einer international renommierten Spirituosensammlung. Exquisite Eigenkreationen an Cocktails wie dem Golden Cadillac oder einem Planter’s Nutcracker kannst du dort dort genießen. Auch das Planter’s Club Restaurant überzeugt mit Flair und Qualität. Der Espressomartini Cocktail wird übrigens mit FAIRTRADE-Kaffee von Afro Coffee zubereitet. Auch die Kaffee-Heißgetränke sind mit FAIRTRADE zertifiziert. Lust auf amerikanische Barkultur bekommen? Dann nichts wie hin!

Nähere Infos zur Bar gibt es hier.

DoN’s fairer Genuss im Zug

Wussten Sie, dass täglich rund 4.000 Tassen FAIRTRADE-Kaffee in den Zügen der ÖBB getrunken werden und der Kaffee zudem klimaneutral ist? Nicht nur das, auch der Kakao für die Heiße Schokolade wird FAIR gehandelt. Außerdem mit an Bord sind Manner Schnitten mit FAIRTRADE-Kakao zum Kaffee oder einfach zwischendurch. So wird beim Zugfahren nicht nur das Klima geschützt, sondern auch ein wertvoller Betrag zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Kleinbauernfamilien in Afrika, Asien und Lateinamerika geleistet.

Hier erfahren Sie mehr dazu.

Landeplatz für Spitzenköche

Das Restaurant Ikarus im Hangar-7 in Salzburg hat sich längst in der Spitzengastronomie-Szene etabliert. Dort zaubern jeden Monat anderer Köchinnen und Köche exquisite Speisen, inspiriert von unterschiedlichen Küchen. Nur eines bleibt gleich: der aromatische FAIRTRADE-Kaffee von Afro Coffee. Jeder Espresso ist ein Erlebnis für alle Sinne mit Blick auf die historischen Flugzeuge der „The Flying Bulls“ im Hangar-7.

Erleben Sie es selbst, nähere Informationen zum Restaurant Ikarus finden Sie hier.

FAIRTRADE in der Wiener City

Streetfood, hausgemachte Takoyakis und Dorayakis – klingt wunderbar exotisch und ist nun auch um Facetten des fairen Handels reicher.

Das Restaurant Kitcha findet man in der Inneren Stadt. Die Vorlaufstraße 2 ist und bleibt Treffpunkt von Freunden asiatischer Fusionsküche, raffiniert abgeschmeckt und täglich frisch zubereitet. Unter der Nummer 01 99 26 703 kann man ganz einfach vorbestellen und sich sein Gericht abholen kommen. Das Lokal ist zudem FAIRTRADE-Gastropartner. Verwendet werden neben Afro-Kaffee und -Kakao auch Quinoa und Bananen mit dem FAIRTRADE-Siegel.

Nähere Infos zum Lokal gibt es hier.

Der Traum von richtig gutem Brot

Weil ein Kipferl mit fair-produziertem Kaffee einfach besser schmeckt, bietet das Motto Brot hochwertigen FAIRTRADE-Kaffee an. Ein Ort, wo alte Traditionen der Backkunst auf Nachhaltigkeit treffen.

Es war die Leidenschaft für gutes Brot und für traditionsreiche Backkunst, die im November 2020 Top Gastronom Bernd Schlacher und Slow-Food-Aktivistin Barbara van Melle ein neues Brotfachgeschäft unter dem Namen Motto Brot in der Mariahilfer Straße eröffnen ließen. Für die Bäckerei haben sie eine moderne Espresso-Röstung kreiert, BIO und FAIRTRADE-zertifiziert, mit süß-fruchtiger Note. Probiere den FAIRTRADE-Kaffee zum Mitnehmen als perfektes Pendant zu den Köstlichkeiten aus der Backstube.

Mehr Infos dazu gibt es hier.

Aus Alt macht Neu im Karnerwirt

Immer mehr Gastronomiebetriebe nutzen die Krise und stellen den Kaffee auf FAIRTRADE um. So auch der Gasthof Karnerwirt bei den Myrafällen in Niederösterreich.

Seit 1914 gibt es den Gasthof bereits. Jetzt wurde er neu übernommen, mit viel Liebe und Fleiß wurde am „neuen/alten Karnerwirt“ gearbeitet. Es wird viel Neues geben, ohne auf Altbewährtes, Liebgewonnenes und Traditionelles verzichten zu müssen: unter anderem werden die Gäste nach der Eröffnung mit frisch geröstetem feinsten Premium FAIRTRADE-Kaffee und Kakao von Afro Coffee verwöhnt. Bis der Kaffeegenuss vor Ort wieder möglich ist, kann zum Abholen bestellt werden, und zwar unter 0676/7828947.

Nähere Informationen gibt es hier.

Internationale Küche und FAIRTRADE

An 4 Standorten in Wien verwöhnt unser Gastropartner Kenny´s seine Gäste mit fair gehandelten Produkten.

Die Lokale in Favoriten, auf der Wieden und der Landstraße sind für ihre sättigenden, gesunden Poke Bowls bekannt. Eine der Zutaten darin ist beispielsweise Quinoa, der aus fairem Handel gekauft wird. Auch Kakao und Kaffee werden in FAIRTRADE-Qualität bezogen. Alle Speisen und Getränke – darunter frisch gepresste Säfte aus aller Welt, gesunde Porridge & Smoothie Bowls und köstliche Waffeln – gibt es aktuell zum Abholen und Bestellen.

Nähere Informationen gibt es hier.

Aktiv durch den Lockdown

Für alle, die nicht auf die Köstlichkeiten aus dem Afro Cafe im Herzen der Salzburger Altstadt verzichten wollen, gibt es gute Neuigkeiten.
Das Afro Team stellt nach telefonischer Vorbestellung unter 0662/844888 zwischen 09 Uhr und 21 Uhr jetzt auch zu. Alternativ kann man sich delikaten FAIRTRADE-Coffee To Go als Muntermacher beim Stadtspaziergang oder raffinierte afrikanisch inspirierte Gerichte für zu Hause zwischen 09 und 19 Uhr direkt im Afro Cafe abholen. 

Näheres dazu finden sie hier.

Der Sommerhit: FAIRTRADE-Menü im Hotel Stefanie

Auch heuer gibt es wieder lukullische Gaumenfreuden mit fairen Zutaten in der Wiener Leopoldstadt – den ganzen August lang.

Vom bunten FAIRTRADE-Quinoa-Salat hin zum Schweinsfilet in der FAIRTRADE-Kaffeekruste oder zartem Lachs, der in fair gehandeltem Grüntee pochiert wird – das älteste Hotel Wiens lädt wieder zu sommerlichen Gerichten in den schönen Gastgarten oder den altehrwürdigen Speisessaal ein. Die Speisen können einzeln oder auch als viergängiges Menü bestellt werden, optional auch mit passender Weinbegleitung. Damit folgt das Stefanie dem FAIRTRADE-Aufruf, an der Kampagne „Wir kochen fair“ teilzunehmen und das bereits zum dritten Mal in Folge.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Nutzen Sie auch unseren Gastro-Finder, um zu erfahren, wo genau Sie in den Genuss einer fairen Bewirtung kommen: Alles in Ihrer Nähe.