MEHR ALS 10 JAHRE FAIRTRADE-ROSEN

Fair schenken macht doppelt Freude

Rosen sind das ganze Jahr über ein beliebtes Geschenk und bringen Farbe nach Hause. Seit mittlerweile zehn Jahren gibt es die duftenden Blüten in Österreich auch in FAIRTRADE-Qualität zu kaufen.

Die bunten Knospen sind sensible Pflanzen. Sie mögen keine Temperaturen über 28 Grad und haben es nachts gerne kühl, aber nicht kalt. In Österreich und anderen Ländern Europas erreicht man diese Bedingungen im Großteil des Jahres nur mit aufwendigen Gewächshäusern, während in einigen Ländern Afrikas und Lateinamerikas ganzjährig ideale Witterung herrscht.

Fairness auf Plantagen

Mehr als die Hälfte der international verkauften FAIRTRADE-Rosen stammt aus Kenia. Angebaut wird auf großen Plantagen, ungefähr die Hälfte der Beschäftigten sind Frauen. Davon sind viele alleinerziehend und haben kaum Schulbildung. FAIRTRADE versucht gezielt die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Beschäftigten zu verbessern – mit festen Arbeitsverträgen ebenso wie klar definierten Arbeitszeiten, gewerkschaftlichen Strukturen und vielem mehr.

Die Österreicherinnen und Österreicher leisten einen großen Beitrag, um diese Ziele nachhaltig zu erreichen. In den ersten zwölf Jahren wurden über 300 Millionen Rosenstiele verkauft. Mittlerweile sind die Blumen mit dem FAIRTRADE-Siegel hierzulande keine Seltenheit mehr, sondern in vielen Geschäften schon selbstverständlich.

Lesen Sie hier mehr.