Faire Wochen in NÖ für die Agenda 2030

Die Veranstaltung findet bereits zum 19. Mal in Niederösterreich statt – heuer jedoch erstmals online.

Gerade jetzt in der Corona-Krise braucht es kritische Konsumentinnen und Konsumenten, die benachteiligte Kleinbauernfamilien sowie Beschäftigte stärken und verantwortungsvolle Bürgerinnen und Bürger, die solidarisch handeln. Auch von zu Hause aus können wir uns alle für eine faire und gerechte Welt einsetzen. Von 15. April bis 30. Mai 2020 lädt Südwind NÖ in Kooperation mit dem Land NÖ alle Interessierten ein, sich online daran zu beteiligen.

Nähere Informationen zur Aktion gibt es hier.