Aktuelles aus Österreich

Faire Snacks für BVB- und FC-Bayern-Fans zum Bundesligastart

Ab sofort bringt die österreichische Gunz Warenhandel GmbH ein an Fußballfans gerichtetes Snack-Sortiment auf den Markt. Mit dabei: Schokolade und Pralinen mit Fairtrade-Kakao.

Fußball-Snacks im Vereinslook finden alle Fans von Borussia Dortmund und dem FC Bayern München ab sofort in den Snackregalen ausgewählter Supermärkte sowie bei Gunz direkt. Pünktlich zum Bundesligastart können Konsumentinnen und Konsumenten zwischen Bonbons, Salzbrezeln, Popcorn, Schokoladen und vielen weiteren Produkte im BVB- oder FC-Design wählen. 20 Produkte umfasst die Merchandise-Serie zum Vernaschen. Sämtliche Schokoladen- und Pralinenprodukte wurden mit Fairtrade-Kakao hergestellt


Hohes Niveau und bezahlbare Preise

Laut Hersteller Gunz war dem Unternehmen insbesondere der günstige Preis ein Anliegen: „Jeder Borussia-Dortmund- und FC-Bayern-München-Fan soll sich die Produkte leisten können – nicht nur in Deutschland, sondern weltweit“. Dennoch bleibt laut Hersteller die gewohnt gute Qualität erhalten: „Die Produkte bewegen sich auf einem hohen Niveau, alle Schokoladen- und Pralinenartikel werden zudem mit Fairtrade-Kakao produziert.“

Bessere Arbeits- und Lebensbedingungen für Kakaobauern

Der Kakao in den Süßwaren des Snack-Sortiments kommt über das Fairtrade-Kakaoprogramm in die Schokoladen und Pralinen. Das Kakaoprogramm gibt Schokoladenherstellen die Möglichkeit, ihren Rohstoffeinkauf entweder anteilig oder vollständig auf Fairtrade-zertifizierten Kakao umzustellen. Weitere Zutaten in der Schokolade, die es auch unter Fairtrade-Bedingungen gibt, wie z.B. Zucker oder Vanille, müssen nicht Fairtrade-zertifiziert sein. Von dieser Regelung haben bereits viele Kakaobäuerinnen und -bauern profitiert. Sie konnten die Absätze ihres Fairtrade-Kakaos steigern und durch die Auszahlungen der Fairtrade-Prämie an ihre Kooperative mehr soziale Projekte finanzieren. 

Weiterführende Informationen