FAIRTRADE und KLIMABÜNDNIS gratulieren den GewinnerInnen des NÖ-Gemeindewettbewerbs

Das tolle Engagement der Gemeinden für Fairen Handel und Klimaschutz wurde bei der gestrigen Awardverleihung in St. Pölten vor den Vorhang geholt.

FAIRTRADE und das Klimabündnis NÖ gratulieren den GewinnerInnen des NÖ-Gemeindewettbewerbs!

Im Rahmen des Wettbewerbs „FAIR handeln für gutes KLIMA“ wurden 350 KLIMABÜNDNIS- und 63 FAIRTRADE-Gemeinden Niederösterreichs aufgefordert, Projekte in jeglicher Art und Größenordnung einzureichen, die die Themen FAIRTRADE und Klimaschutz verbinden. Das Projekt wurde von der Abteilung für Umwelt und Energiewirtschaft des Landes Niederösterreich finanziell unterstützt.

Platz 1 
Gemeinde Lichtenegg
FAIRTRADE-Musical: „Schokoalarm, oder: Wo die Schokolade wächst“ der 2a und 2b der NNöMS

Platz 2 
Gemeinde Krumbach 5 Einzelveranstaltungen in der Klimawoche unter dem Motto „FAIRhandeln für gutes Klima“

Platz 3
Gemeinde Neunkirchen und Gemeinde Mistelbach
Neunkirchen: Projekt: Fairer Fußball, Menschenrechte und Globale Verantwortung
Mistelbach: FAIRTRADE-Marktgassenfest

Nähere Infos zu den umgesetzten Projekten: http://www.fairtrade.at/wettbewerb/einreichungen

„Alles was wir lokal tun, hat globale Folgen. Es ist beeindruckend, wie engagiert sich unzählige Menschen in Niederösterreichs Gemeinden für Klimaschutz und für faire Produktions- und Handelsbedingungen einsetzen. Die umgesetzten Projekte zeigen, dass gemeinsam viel bewegt werden kann!“ gratuliert FAIRTRADE-Geschäftsführer Hartwig Kirner allen teilnehmenden Gemeinden.   „Der nachhaltige und faire Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen hat für das Land Niederösterreich einen hohen Stellenwert. Daher achten wir beispielsweise in unseren Landeskliniken ganz genau darauf, woher die Lebensmittel kommen. Regionalität und Fairer Handel sind dabei das Motto, um umweltbewusst und klimafreundlich zu handeln. Aus diesem Grund unterstützen wir auch die Kampagne FAIRTRADE-Gemeinde, die Bewusstsein schaffen soll und für die Gemeinden auch konkrete Projekte umsetzen müssen, um zertifiziert zu werden“, betont Landesrat Karl Wilfing bei der Preisverleihung. 

Fairer Handel = Fair zum Klima!  

Die Auswirkungen des Klimawandels betreffen vor allem auch die Kleinbauernfamilien in den Produzentenländern. Der ganzheitliche Ansatz von FAIRTRADE fördert ökologisch nachhaltige Entwicklung und bietet kleinbäuerlichen Produzentenorganisationen in sogenannten Entwicklungsländern wirkungsvolle Möglichkeiten zur Anpassung an den Klimawandel. Mit stabilen Mindestpreisen und der zusätzlichen FAIRTRADE-Prämie sowie langfristigen Handelsbeziehungen schafft Fairer Handel bei den Produzentenorganisationen verbesserte ökonomische Grundlagen. So wird die FAIRTRADE-Prämie von Produzentenorganisationen vermehrt in die Verbesserung von Produktionsmethoden und Technologien und in klimafreundliche Umweltschutzmaßnahmen investiert. Weiters müssen alle Produzentenorganisationen im FAIRTRADE Netzwerk die Umweltstandards einhalten, welche klimafreundliche Entwicklung und nachhaltige landwirtschaftliche Praktiken fördern.  ?  

Klimaschutz braucht lokale Initiativen und globale Zusammenschlüsse. Genau das macht das Klimabündnis seit mehr als 20 Jahren möglich. „Gemeinden können im Zusammenspiel zwischen Klimaschutz und Fairem Handel an mehreren Schrauben drehen. Sie können bei ihrer Beschaffung ansetzen, sie können mit lokalen Anbietern – zum Beispiel Weltläden oder Restaurants – kooperieren und sie können Bewusstsein für diese Thematik in ihrer Bevölkerung schaffen. Immer mehr unserer bereits über 350 Klimabündnis-Gemeinden in Niederösterreich machen genau das und engagieren sich für eine klimagerechte Welt. Durch die Partnerschaft der Gemeinden mit indigenen Völkern am Rio Negro in Brasilien zeigen wir auch sehr praxisnah auf, wie sich der Lebensstil in unseren Breiten auf Menschen in weit entfernte Gebiete auswirkt“, so Petra Schön von Klimabündnis Niederösterreich.  

Alle Infos zum Gemeindewettbewerb und dem Umwelt-Schwerpunkt finden sie unter:
www.fairtrade.at/wettbewerb   
www.klimabuendnis.at