Aktuelles aus aller Welt

Tag der Menschenrechte

Am 10. Dezember wird dem Beschluss der Generalversammlung der Vereinten Nationen von 1948 gedacht – damals wurden Ziele formuliert, die bis heute nicht gänzlich erreicht sind.

So ist der Tag der Menschenrechte einerseits ein Gedenktag, andererseits auch ein Anlass, um den Fokus auf aktuelle Brennpunkte zu legen. Denn nach wie vor gibt es weltweit zahlreiche Verstöße gegen die 30 ausformulierten Satzungen, die eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein sollten. FAIRTRADE trägt zu zahlreichen Menschenrechten in der Landwirtschaft aktiv bei. Das Recht auf Bildung, die explizite Förderung von Gewerkschaften oder ein allgemeines Diskriminierungsverbot sind nur drei Beispiele dafür.

Hier finden Sie ein Informationsblatt zum Thema FAIRTRADE und Menschenrechte.