Aktuelles aus Österreich

Wiener Berufsschule: FAIRTRADE im Unterricht

Wie vielseitig und komplex der faire Handel ist, zeigt der Einsatz von Schülerinnen und Schülern, die verschiedene Facetten beleuchtet haben.

Global Citizenship Education – das ist eines der Ziele der sogenannten Sustainable Development Goals, die 2015 beim Gipfeltreffen der UNO beschlossen wurden. Der Unterricht soll demnach so gestaltet werden, dass Kinder und Jugendliche zu Weltbürgerinnen und -bürgern heranwachsen und zu nachhaltigem Handeln motiviert werden. Wie das funktionieren kann, zeigt die Berufsschule für Elektrotechnik und Mechatronik in Wien, die seit 2016 als FAIRTRADE-Schools ausgezeichnet ist. So spielten die Schülerinnen und Schüler den Handel mit Kakao nach und auch beim Kochen durften Zutaten aus fairem Handel nicht fehlen. FAIRTRADE Österreich unterstützt dieses Engagement mit Vorträgen rund um das Siegel und die Arbeit des gemeinnützigen Vereins.