Zucker


Zuckerrohr-Kleinbauernfamilien in Afrika, Asien und Lateinamerika leben oft in Armut und können nicht einmal ihre Produktionskosten abdecken. Pestizide schaden Mensch und Umwelt. Nicht zuletzt führt die EU-Zuckerpolitik zu einer schwierigen Konkurrenzsituation.

Mit dem Kauf von Produkten mit FAIRTRADE-Zucker entscheiden Sie sich für höchste Qualität. Gleichzeitig leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen von Zucker-Kleinbauernfamilien in sogenannten Entwicklungsländern und tragen zur Förderung des Umweltschutzes bei.

mehr erfahren

*Auswahl der Fairtrade-zertifizierten Produzentenorganisationen
Die Zucker-Kooperative Kasinthula in Malawi
Ort/Land
Lilongwe, Malawi

FLO-ID
2191

Fläche
1154.00

Produktion
7723.00 t

Gründung
1995

Zertifizierung
2002

Organisationsform
Kooperative

Mitarbeiter
482

Malawi´s Einwohner gehören zu den ärmsten Menschen im Süden Afrikas. Die Kasinthula Zuckerrohr-Kooperative wurde von der Regierung 1996 ins Leben gerufen, um die Notlage der Armen und weitestgehend analphabetischen Bauern und Bäuerinnen zu lindern. Heute wird die Kooperative von den Kleinbäuerinnen und -bauern selbst gemanagt.

Die Zucker-Kooperative Asocace in Paraguay
Ort/Land
Guarambaré, Paraguay

FLO-ID
2964

Fläche
1468.00

Produktion
79167.00 t

Gründung
2001

Zertifizierung
2003

Organisationsform
Kooperative

Mitarbeiter
200

Die Zuckerkooperative ASOCACE wurde 2002 gegründet und ist seit 2005 Fairtrade-zertifiziert. Heute profitieren 200 Mitgliedsfamilien mit durchschnittlich etwa 6 Familienangehörigen, sowie weitere Landarbeiter und Schulkinder der Region vom fairen Handel und den daraus resultierenden Mehreinnahmen und Verbesserungen der Sozialstandards. Die Bauern und Bäuerinnen von ASOCACE pflanzen hauptsächlich Zuckerrohr an, dessen Anbau und Weiterverarbeitung zusätzlich auch bio-zertifiziert ist.

Die Zucker-Kooperative Manduvirá in Paraguay
Ort/Land
Arroyos y Esteros, Paraguay

FLO-ID
1480

Fläche
3000.00

Produktion
44550.00 t

Gründung
1974

Zertifizierung
1998

Organisationsform
Kooperative

Mitarbeiter
1750

Die Kleinbauernkooperative Manduvirá im Südwesten von Paraguay ist seit 1999 Fairtrade-zertifiziert, von anfänglich 200 Mitgliedern ist die Kooperative mittlerweile auf über 1700 Mitglieder angewachsen. Im Jahr 2014 konnten die Kooperativmitglieder ihre eigene Produktionsanlage für Bio- und Fairtrade-zertifizierten Zucker in Betrieb nehmen.

Die Organisation Negros Organic and Fairtrade Association (NOFTA) auf den Philippinen
Ort/Land
Bacolod City, Philippinen

FLO-ID
1482

Fläche
320.00

Produktion
17204.00 t

Gründung
1991

Zertifizierung
2009

Mitarbeiter
518

Über 800 Kleinbäuerinnen und Kleinbauern und ehemalige ZuckerarbeiterInnen aus 18 Dorfgemeinschaften der Insel Negros sind Mitglieder der Vermarktungsorganisation NOFTA, früher Alter Trade. Die Organisation wurde gegründet um die Eigenständigkeit der Kleinbäuerinnen und Kleinbauern vor dem Hintergrund einer anhaltenden Wirtschaftskrise zu stärken.

Teaserbild
Die Zucker-Kooperativen der Mauritius Sugar Syndicate Gruppe
Ort/Land
Rivière du Rempart, Mauritius

FLO-ID
21060

Produktion
2650.00 t

Zertifizierung
2009

Organisationsform
Kooperative

Mitarbeiter
1100

Angefangen mit fünf Zuckerrohrkooperativen, die sich unter dem Namen Mauritius Group zusammengeschlossen hatten, wächst das Unternehmen in den letzten Jahren kontinuierlich. Die Kleinbäuerinnen und Kleinbauern sind im Oktober 2009 ins Fairtrade-System eingetreten um eine positive Entwicklung wirtschaftlicher und sozialer Faktoren in Gang zu setzen. Der Erfolg spricht für sich und mittlerweile haben sich mehr als 30 Kooperativen der Mauritius Group angeschlossen.

Zuckerrohr, Mauritius
Die Rohrzuckerkooperative Coopecanera in Costa Rica
Ort/Land
San Ramón, Alajuela, Costa Rica

FLO-ID
1488

Fläche
436.00

Produktion
410.00 t

Gründung
1971

Zertifizierung
1999

Organisationsform
Kooperative

Mitarbeiter
500

Coopecanera ist eine von zwei Kooperativen Zucker produzierender Kleinbäuerinnen und Kleinbauern in Costa Rica, die selbst in der Lage ist, das Zuckerrohr zu raffiniertem Zucker zu verarbeiten. Neben dem Ankauf, der Verarbeitung und der Vermarktung von Zuckerrohr und anderer landwirtschaftlicher Produkte legt die Kooperative ihren Fokus auch auf die wirtschaftliche und soziale Entwicklung ihrer Mitglieder.

Cookie-Einstellungen

Cookies werden für einige Website-Funktionen benötigt und helfen uns, diese für Sie ständig zu verbessern. Mit Ihrem Klick auf "Akzeptieren" erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Mehr erfahren.

Standardkategorie

Cookie-Einstellungen

Cookies werden für einige Website-Funktionen benötigt und helfen uns, diese für Sie ständig zu verbessern. Mit Ihrem Klick auf "Akzeptieren" erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Mehr erfahren.