Pressemitteilungen

Gewinner der ersten FAIRTRADE-Awards gekürt

Im Beisein von VertreterInnen aus Politik, Wirtschaft und von Nichtregierungsorganisationen wurden am Donnerstagabend im festlichen Rahmen die ersten FAIRTRADE-Awards in Österreich verliehen.

Viele kleine und große Ideen tragen seit über 20 Jahren zur Bekanntmachung von FAIRTRADE in Österreich bei. Besonders herausragendes Engagement wurde jetzt erstmals mit den FAIRTRADE-Awards ausgezeichnet. Denn nur durch den Einsatz von engagierten Einzelpersonen, Institutionen, Vereinen und Unternehmen kann die Idee des fairen Handels in die Gesellschaft getragen werden. „Alle Gewinnerinnen und Gewinner haben sich auf besonders innovative und langfristige Art und Weise, glaubwürdig und reichweitenstark für den fairen Handel eingesetzt. Dieses Engagement möchten wir vor den Vorhang holen, denn davon profitieren die Produzentinnen und Produzenten in den sogenannten Entwicklungsländern“, so Hartwig Kirner, Geschäftsführer von FAIRTRADE Österreich.

FAIRTRADE Österreich gratuliert den Gewinnerinnen und Gewinnern:

Award für die Kategorie

Zivilgesellschaft

Award für die Kategorie

Hersteller

Award für die Kategorie

Engagement am Arbeitsplatz

1. Platz: Katholische Frauenbewegung (Wien)

1. Platz: EZA Fairer Handel GmbH (Sbg)

Steuerbüro Rieder (Sbg)

2. Platz: Neue Mittelschule Laßnitzhöhe (Stmk)

2. Platz: Göttin des Glücks GmbH (Wien)

Druckerei Janetschek GmbH (NÖ)

3. Platz: ESV Haidbrunn-Wacker Wiener Neustadt (NÖ)

3. Platz: zotter Schokoladen Manufaktur GmbH (Stmk)

Ströck Gastronomiebetriebs GmbH (Wien)

 

Sonderpreis für Innovation:

GOFAIR GmbH (Stmk)

EB-Restaurantsbetriebe Ges.m.b.H (Wien)

 

 

Arbeiterkammer Oberösterreich

Der Jury gehörten Peter Launsky-Tieffenthal (Leiter der Sektion für Entwicklungszusammenarbeit und Entwicklungspolitik im Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres), Silvia Meißl (Chefredakteurin des Handelsmagazins CASH), Elfriede Schachner (Expertin für Entwicklungspolitik und ehemalige Geschäftsführerin von Südwind) sowie Peter Schnedlitz (Wirtschaftsuniversität Wien) an.   Nähere Informationen zu den FAIRTRADE-Awards finden Sie hier.

Fotos der Veranstaltung können Sie hier downloaden.