Aktuelles aus Österreich

Veranstaltung mit Fair Trade Lebanon: Perspektiven bauen

Am 15. Mai 2017, 16:30 Uhr im C3 (Sensengasse 3, 1090 Wien)

Die EZA Fairer Handel GmbH lädt zu einer Veranstaltung mit Gästen von Fair Trade Lebanon ein! "Fair Trade Lebanon gibt vielen libanesischen Kooperativen Hoffnung und Unterstützung, dass sie ihre lokalen Produkte verkaufen können. Das ermutigt Bauern und Bäuerinnen in ihren Dörfern zu bleiben und verhindert Landflucht." Joe Abi Harb, Fair Trade Lebanon

Kein Land hat in Relation zur eigenen Bevölkerung mehr syrische Flüchtlinge aufgenommen als der Libanon. 4,5 Millionen EinwohnerInnen auf einer Fläche etwas kleiner als das Land Oberösterreich - dazu rund 2 Millionen Geflüchtete. Jeder dritte Mensch einE SchutzsuchendeR, davon die Hälfte Kinder. Eine Situation, die kein Land alleine stemmen kann - und die finanzielle Unterstützung der internationalen Gemeinschaft bleibt hinter dem, was dringend nötig wäre, zurück.

In diesem schwierigen Kontext arbeitet die libanesische Vermarktungsorganisation Fair Trade Lebanon. Sie kooperiert mit Genossenschaften, Familienbetrieben und Kleinstunternehmen in verschieden Regionen des Landes und unterstützt sie bei der Vermarktung landestypischer Produkte - darunter viele Hülsenfrüchte. So entstehen Einkommensmöglichkeiten und Perspektiven.

Die Frauenkooperative Fourzol aus Zahlé in der Bekaa-Region stellt Hummus - einen veganen Aufstrich auf Kichererbsenbasis - her. Die Bekaa-Region ist aber auch Hotspot der Flüchtlingskrise. Deshalb versucht Fourzol geflüchtete Frauen aus Syrien in die Organisation einzubinden und ein friedliches Miteinander zu ermöglichen.

Joe Abi Harb (Fair Trade Lebanon) und Laurette Gerges (Kooperative Fourzol) befinden sich anlässlich des Weltladentags (World Fair Trade Day) am 13. Mai auf Einladung der EZA Fairer Handel für eine Woche in Österreich.

Wir laden Sie am Montag, 15. Mai um 16.30 Uhr zum Gespräch mit Joe Abi Harb (Fair Trade Lebanon) und Laurette Gerges (Kooperative Fourzol) in das C3, Sensengasse 3, 1090 Wien.

Sie berichten über den Alltag von ProduzentInnen des Fairen Handels, Perspektiven, die sich eröffnen und neuen Herausforderungen. Sie erzählen von Menschen, die ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen und sich dem Elend anderer nicht verschließen.

Selbstverständlich gibt es eine Verkostung der köstlichen Hummus-Produkte von Fourzol!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
www.eza.cc/<wbr />fair-trade-lebanon