Aufgaben

Was wir tun auf einen Blick

FAIRTRADE verbindet Konsumentinnen und Konsumenten, Unternehmen und Produzentenorganisationen, ermöglicht faire Handelsbedingungen und stärkt damit Kleinbauernfamilien sowie Beschäftigte auf Plantagen in sogenannten Entwicklungsländern.

FAIRTRADE Österreich handelt selbst nicht mit Waren, sondern vergibt an Verarbeitungsbetriebe und Händler, die nach FAIRTRADE-Standards handeln, das FAIRTRADE-Siegel für deren Produkte. Auch die Gastronomie und Hotellerie wird dabei unterstützt und begleitet, FAIRTRADE-Produkte in ihr Sortiment aufzunehmen.

Um die Anliegen von Kleinbauernfamilien und Beschäftigten auf Plantagen in sogenannten Entwicklungsländern ins Zentrum der gesellschaftlichen Aufmerksamkeit zu rücken, ist eine weitere Aufgabe von FAIRTRADE Bürgerinnen und Bürger, Ansprechpartner in Nichtregierungsorganisationen und Umweltvereinigungen, in Gemeinden, in Schulen, bei Medien, in Wirtschaftsverbänden sowie in der Politik zu informieren und in einem Netzwerk zu verbinden.