Zertifizierung und Kontrolle

Qualitätssicherung durch regelmäßige Überprüfung

2003 wurde die Zertifizierungsstelle FLOCERT GmbH gegründet. Ihre Aufgabe ist es, regelmäßig die Einhaltung der FAIRTRADE-Standards bei den Produzentenorganisationen, Händlern und Unternehmen im FAIRTRADE-System zu überprüfen und unabhängige Zertifizierungen bei allen Vertragspartnern durchzuführen.

Weltweit einheitliche Verfahren

Mehr als 100 geschulte Auditorinnen und Auditoren führen weltweit vor Ort die Kontrollen nach einheitlichen Verfahren bei allen relevanten Vertragspartnern durch.

Berücksichtigung regionaler Besonderheiten

Die FLOCERT-Auditorinnen und Auditoren leben in den jeweiligen Ländern und Regionen, in denen die Vertragspartner ansässig sind. Sie kennen die regionalen Verhältnisse, gesetzlichen Rahmenbedingungen und kulturellen Gegebenheiten genau und sprechen die lokalen Sprachen. So können sie die Situation vor Ort gut einschätzen und wissen, worauf sie besonders achten müssen.

Regelmäßige Schulungen der Auditorinnen und Auditoren

Um die Qualität und Einheitlichkeit der Zertifizierungsverfahren zu gewährleisten, sind alle Auditorinnen und Auditoren verpflichtet, an Schulungen teilzunehmen, bei denen Interviewtechniken trainiert werden. Selbstverständlich werden sie auch regelmäßig gründlich zu den FAIRTRADE-Standards und darüber, wie sie ihre Einhaltung überprüfen können, geschult.

Unterschiedliche Dauer und Kosten der Kontrollen

Der Zeitaufwand und die damit verbundenen Kosten für die Kontrollen ist sehr unterschiedlich und abhängig von der Größe der Kooperative bzw. Plantage, der Organisationsstruktur und der Anzahl der unterschiedlichen Produkte, die zertifiziert werden müssen. Ein vollständiges Audit bei einer Produzentenorganisation dauert in der Regel mehrere Tage.

Nachbesserungen bei Abweichungen

Nach der Inspektion vor Ort schickt der Auditor/die Auditorin einen Audit-Bericht an FLOCERT. Der zuständige FLOCERT-Analyst wertet diesen Bericht aus, prüft eventuell gefundene Abweichungen von den Standards und fordert Korrekturmaßnahmen dafür ein. Sofern keine kritischen Abweichungen gefunden wurden, erhält die Produzentenorganisation zunächst eine zeitlich befristete sogenannte Handelsgenehmigung. Erst wenn alle Abweichungen korrigiert sind, kann FLOCERT eine positive Zertifizierungsentscheidung treffen und ein FAIRTRADE-Zertifikat ausstellen.

Regelmäßigkeit der Kontrollen

Nach der Erst-Zertifizierung werden die Produzentenorganisationen innerhalb eines dreijährigen Zertifizierungszyklus mindestens zwei weitere Male überprüft. Neben diesen regulären sogenannten Überwachungsaudits führt FLOCERT regelmäßig auch unangekündigte Audits durch.

Prüfungskatalog: Strengthen the CORE

Audit bei einer FAIRTRADE-Baumwollkooperative in Indien

Bei den Kontrollen wird die Einhaltung der FAIRTRADE-Standards geprüft. FLOCERT hat die FAIRTRADE-Standards in konkrete einzelne Kontrollpunkte übersetzt und damit eine öffentlich zugängliche Liste mit Konformitätskriterien geschaffen. FLOCERT arbeitet dabei mit dem Prüfungskatalog SCORE (= strengthen the CORE, den Kern stärken). Es gibt verpflichtende Kernkriterien (CORE und MAJOR), die die FAIRTRADE-Grundwerte widerspiegeln und eine solide Basis für die Entwicklung und Stärkung der Produzentengruppen bilden. Des Weiteren gibt es Entwicklungskriterien (DEVELOPMENT), die den Fortschritt in der Produzentenorganisation aufzeigen und dabei helfen, Strukturen zu stärken, längerfristig zu planen und zu investieren.

ISO-17065-Akkreditierung

Für die FAIRTRADE-Zertifizierung ist FLOCERT nach der internationalen Qualitätsnorm für Zertifizierungsorganisationen ISO-17065-akkreditiert und wird selbst einmal im Jahr einer Kontrolle der deutschen Akkreditier- und Prüfstelle DAkkS unterzogen. Damit werden größtmögliche Transparenz und Unabhängigkeit in den Zertifizierungsentscheidungen gewährleistet.

FLOCERT

Lesen Sie mehr über unseren Zertifizierer auf seiner Website.

Mehr erfahren

Partner werden

Möchten auch Sie FAIRTRADE-Partnerfirma werden?

Mehr erfahren

Standard ISO 17065

Informationen über den Standard für Zertifizierer.

Mehr erfahren